Liebe Freundinnen und Freunde der Sonntagsbriefe und des Adventskalenders,

Seit über einer Woche haben Sie nichts mehr von uns gehört. - Die Sonntagsbriefe gibt es wieder zum Neuen Jahr, der Adventskalender, den wir sonst täglich per Mail verschickt haben, ist in diesem Jahr auf Grund technischer Schwierigkeiten beim Versand nur auf der Webseite von Wir sind Kirche zu finden. 

Sie erreichen ihn unter diesem Link oder einfach auf www.wir-sind-kirche.demit einem Klick auf die Kerze.

 

Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit

herzliche Grüße

Sigrid Grabmeier

9. Dezember 2019 von Sigrid Grabmeier

Sonntagsbriefe und Adventskalender

Seit über einer Woche haben Sie nichts mehr von uns gehört. - Die Sonntagsbriefe gibt es wieder zum Neuen Jahr, der Adventskalender, den wir sonst täglich per Mail verschickt haben, ist in diesem Jahr auf Grund technischer Schwierigkeiten beim Versand nur auf der Webseite von Wir sind Kirche zu finden. 

Sie erreichen ihn unter diesem Linkhttps://www.wir-sind-kirche.de/?id=738oder einfach auf www.wir-sind-kirche.demit einem Klick auf die Kerze.

 

Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit

herzliche Grüße

Sigrid Grabmeier

 

Weiterlesen …

23. November 2019 von Günther Doliwa

Sonntagsbrief zum letzten Sonntag im Jahreskreis, Christkönig, 24. November 2019

Das Größte im Kleinsten

Plön, Nicolaikirche, Der Auferstandene, ©Sigrid Grabmeier

Mit Freuden dankt Gott wie einer Mutter oder wie einem Vater! Gott hat euch bevollmächtigt zum Anteil am Los der Heiligen im Licht. Gott hat uns gerettet aus der Macht der Finsternis und versetzt in das Reich des Kindes göttlicher Liebe, durch das wir Erlösung, die Vergebung der Sünden, haben.

 

Weiterlesen …

15. November 2019 von Reinhard Olma

Sonntagsbrief zum 33. Sonntag im Jahreskreis 17. November 2019

Empfinden Sie das vielleicht auch so?

Pavel Sevela

Als einige vom Tempel sagten, er sei mit schönen Steinen und geweihten Gaben geschmückt, sagte er: „Was ihr da betrachtet – es werden Tage kommen, in denen nicht Stein auf Stein bleiben wird, sondern Stein um Stein heraus gebrochen wird!"

Weiterlesen …

8. November 2019 von Sigrid Grabmeier

Sonntagsbrief zum 32. Sonntag im Jahreskreis 10. November 2019

Unsere Seele sei eingebunden in den Bund des Lebens

Roman Eisele, Waibstadt Jüdischer Friedhof

Die Kinder dieser Welt heiraten und werden verheiratet, jene aber, diewürdig sein werden, jener Welt anzugehören und der Auferstehung von den Toten: die heiraten nicht und werden nicht verheiratet. Auch sterben können sie dann nicht mehr, denn sie sind engelgleich, und als Kinder Gottes haben sie Teil an der Auferstehung.

Weiterlesen …

1. November 2019 von Barbara Dominguez

Sonntagsbrief zum 31. Sonntag im Jahreskreis 3.November 2019

An-Sehen

Alina

Siehe, da war ein Mann namens Zachäus, der war Oberzöllner und reich. Er versuchte, zu sehen, wer Jesus denn sei, aber wegen der Menge Leute konnte er es nicht. Denn er war klein gewachsen. Er eilte voraus und stieg auf einen Maulbeerbaum hinauf, damit er ihn sehe, wenn er vorbeiziehen würde.

Weiterlesen …

31. Oktober 2019 von Cristy Orzechowski

Sonntagsbrief zum Fest Allerheiligen, 1. November 2019

Gnadengaben

Cristy Orzechowski

Deshalb erinnere ich dich: Fache das Feuer der Gnadengabe Gottes, das durch das Auflegen meiner Hände in dir ist, wieder an, denn Gott hat uns keineswegs einen Geist der Feigheit gegeben, sondern einen Geist der tätigen Kraft und der liebevollen Zuwendung, einen Geist, der zur Vernunft bringt.

Weiterlesen …

25. Oktober 2019 von Eva-Maria Kiklas

Sonntagsbrief zum 30. Sonntag im Jahreskreis, 27. Oktober 2019

Rechtfertigung

Ignaz Winter (1705-1777)

„Es gingen einmal zwei Personen hinauf in den Tempel, um zu beten. Die eine war pharisäisch, die andere arbeitete am Zollhaus. Die pharisäische Person stellte sich hin und betete folgendermaßen: ´O Gott, ich danke dir, dass ich nicht bin wie die übrigen Menschen, die rauben, Unrecht tun und die Ehe brechen oder wie die, die am Zollhaus arbeiten.

Weiterlesen …

18. Oktober 2019 von Johannes Brinkmann

Sonntagsbrief zum 29. Sonntag im Jahreskreis, 20. Oktober 2019

GOTTES-Stab schützend über allen Menschen 

Francisco de Goya

Während der Schlacht zeigte es sich, dass Israel im Vorteil war, solange Mose seine Hände hochhielt, dass aber Amalek gewann, wann immer er sie sinken ließ. Mit der Zeit wurden Mose die Arme schwer.

Weiterlesen …

11. Oktober 2019 von Barbara Dominguez

Sonntagsbrief zum 28. Sonntag im Jahreskreis, 13. Oktober 2019

Dankbar - Wofür?

© Barbara Dominguez

Während der Wanderung nach Jerusalem durchquerte Jesus das Grenzgebiet von Samaria und Galiläa. Beim Eingang eines Dorfes kamen ihm zehn Männer entgegen, die an Aussatz erkrankt waren. Diese blieben in der Ferne stehen und riefen laut: „Jesus, Meister, hab Erbarmen mit uns!“ Und er sah sie und sagte zu ihnen: „Geht und zeigt euch den Priestern.“

Weiterlesen …

4. Oktober 2019 von Regina Grotefend-Müller

Sonntagsbrief zum 27. Sonntag im Jahreskreis, 6. Oktober 2019

Von Standpunkten, Wegen, Glauben und Wundern… 

Wir sind Kirche Bundesversammlung Nürnberg 2018

Die Apostel baten Jesus, den Herrn: „Stärke unseren Glauben.“

Der Herr aber sagte: „Wenn euer Glaube nur so groß ist wie ein Senfkorn, könnt ihr diesem Maulbeerbaum befehlen: ´Zieh deine Wurzeln aus der Erde und verpflanze dich ins Meer!` –und er wird euch gehorchen.“

Weiterlesen …