11. Oktober 2019 von Barbara Dominguez

Sonntagsbrief zum 28. Sonntag im Jahreskreis, 13. Oktober 2019

Dankbar - Wofür?

© Barbara Dominguez

Während der Wanderung nach Jerusalem durchquerte Jesus das Grenzgebiet von Samaria und Galiläa. Beim Eingang eines Dorfes kamen ihm zehn Männer entgegen, die an Aussatz erkrankt waren. Diese blieben in der Ferne stehen und riefen laut: „Jesus, Meister, hab Erbarmen mit uns!“ Und er sah sie und sagte zu ihnen: „Geht und zeigt euch den Priestern.“

Weiterlesen …

4. Oktober 2019 von Regina Grotefend-Müller

Sonntagsbrief zum 27. Sonntag im Jahreskreis, 6. Oktober 2019

Von Standpunkten, Wegen, Glauben und Wundern… 

Wir sind Kirche Bundesversammlung Nürnberg 2018

Die Apostel baten Jesus, den Herrn: „Stärke unseren Glauben.“

Der Herr aber sagte: „Wenn euer Glaube nur so groß ist wie ein Senfkorn, könnt ihr diesem Maulbeerbaum befehlen: ´Zieh deine Wurzeln aus der Erde und verpflanze dich ins Meer!` –und er wird euch gehorchen.“

Weiterlesen …

27. September 2019 von Sigrid Grabmeier

Sonntagsbrief zum 26. Sonntag im Jahreskreis, 29. September 2019

Der Einbrecher

Klimastreik Berlin 20.9.2019

Wehe den Sorglosen in Zion und den Sicheren auf dem Berg von Samaria, den Vornehmen des Erstlings der Nationen, zu denen das Haus Israel kommt!

Ihr, die ihr den Tag des Unglücks hinausschiebt und die Herrschaft der Gewalt herbeiführt.

Sie liegen auf Elfenbeinlagern und räkeln sich auf ihren Ruhebetten. Sie essen Fettschafe von der Herde und Kälber aus dem Maststall.

 

Weiterlesen …

20. September 2019 von Tobias Grimbacher

Sonntagsbrief zum 25. Sonntag im Jahreskreis, 22. September 2019

Es geht ums Geld

Die Synode des Kantons Zürich debatiert über das Budget

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ein reicher Mann hatte einen Verwalter. Diesen beschuldigte man bei ihm, er verschleudere sein Vermögen. Darauf ließ er ihn rufen und sagte zu ihm: Was höre ich über dich? Leg Rechenschaft ab über deine Verwaltung! Denn du kannst nicht länger mein Verwalter sein.

 

Weiterlesen …

13. September 2019 von Günther Doliwa

Sonntagsbrief zum 24. Sonntag im Jahreskreis, 15. September 2019

Bilderbogen der Freude über das (Wieder-) Finden

Der Barmherzige Vater Düsseldorf, Deutschland. Katholische Kirche St. Lambertus, Hauptportal mit Bronze-Tür von Ewald Mataré. Detail: Heimkehr des verlorenen Sohnes.

Aber ich wurde begnadigt, 
weil ich aus Unwissenheit treulos gehandelt hatte. 
In überreichem Maß verschenkte der, 
dem wir gehören, herzlichstes Wohlwollen 
und eröffnete ein Leben in Treue 
und aktivem liebevollen Dienst 
in der Gemeinschaft des Christos Jesus.

Weiterlesen …

7. September 2019 von Johannes Brinkmann

Sonntagsbrief zum 23. Sonntag im Jahreskreis, 8.September 2019

Wer ergründet, was im Himmel ist?

Wolken über dem Plöner See

Denn welcher Mensch kann Gottes Plan erkennen
der wer begreift, was der Herr will?
Unsicher sind die Überlegungen der Sterblichen
und einfältig unsere Gedanken;

Weiterlesen …

29. August 2019 von Tobias Grimbacher

Sonntagsbrief zum 22. Sonntag im Jahreskreis, 9.September 2019

herausgefordert oder überfordert?

Spoleto San Pietro - Hauptportal

Denn groß ist die Macht des Herrn, 
von den Demütigen wird er gerühmt.
Suche nicht, was für dich zu schwierig ist, 
und erforsche nicht, was deine Kräfte übersteigt!

 

Weiterlesen …

24. August 2019 von Sigrid Grabmeier

Sonntagsbrief zum 21. Sonntag im Jahreskreis, 25. August 2019

Gott, wo bist Du?

wikicommons

Ich werde unter ihnen ein Zeichen setzen: von denen, die entronnen sind, schicke ich zu den Völkern von Tarschisch, Pul und Lud, die den Bogen spannen, Tubal und Jawan, zu den fernen Inseln, die noch nichts von mir gehört haben, die meinen Glanz nicht gesehen haben. Sie sollen unter den fremden Völkern von meinem Glanz erzählen.

Weiterlesen …

16. August 2019 von Magnus Lux

Sonntagsbrief zum 20. Sonntag im Jahreskreis, 18. August 2019

Zeit der Entscheidung

©Petr Brož 

Nein, nicht Frieden, sage ich euch, sondern Entzweiung. Denn so wird es von nun an zugehen: Wenn fünf Menschen in einer Familie zusammenleben, werden drei gegen zwei stehen und zwei gegen drei. Der Vater wird gegen den Sohn sein und der Sohn gegen den Vater.

Weiterlesen …

9. August 2019 von Magnus Lux

Sonntagsbrief zum 19. Sonntag im Jahreskreis, 11. August 2019

Treuer und kluger Verwalter gesucht

© crocou

„Wer ist denn der treue und kluge Verwalter, den der Herr über sein Gesinde einsetzen wird, damit er ihnen zur rechten Zeit die Tagesration gibt? Selig der Knecht, den der Herr damit beschäftigt findet, wenn er kommt! Wahrhaftig, ich sage euch: Er wird ihn über sein ganzes Vermögen einsetzen.

Weiterlesen …