Vorfreude auf den Adventskalender

Liebe Leserinnen und Leser der Sonntagsbriefe,

mit dem Sonntagsbrief zum Christkönigsfest endete die Lieferung der Sonntagsbriefe für das Jahr 2020. - Zum Beginn des neuen Jahres, ab dem 1. Januar 2021, wird es wieder Sonntagsbriefe geben.

Auch in diesem Jahr laden wir Sie ein, sich in Ihrer persönlichen Adventszeit vom Wir sind Kirche Adventskalender begleiten zu lassen. Der diesjährige Adventskalender beginnt mit dem 1. Advent am 29. Dezember.

Wenn Ihnen der Adventskalender gefällt und Sie weitere kirchenreformfreudige Menschen kennen, dann laden Sie sie doch ein, auch den Kalender zu abonnieren.

Wenn Sie den Adventskalender nicht empfangen möchte, melden Sie sich bitte hier ab. Selbstverständlich erhalten Sie weiter die Sonntagsbriefe.

Entsprechend der kath. Leseordnung für den Advent 2020 wurde für jeden Tag eine Stelle aus der „Bibel in gerechter Sprache“ ausgewählt. In diesem Jahr feiert Wir sind Kirche das 25-jährige Bestehen. Aus diesem Grund wurden als begleitende Texte Stellen aus dem reichen Fundus an Artikeln, Stellungnahmen, Positionspapieren u.a. die zu oder von der KirchenVolksBewegung veröffentlich wurden, herausgesucht. Wir laden sie damit Tag für Tag zu einer kleinen Reise durch 25 Jahre Reformarbeit in der römisch-katholischen Kirche ein.

 

Eine gesegnete Adventszeit wünschen Ihnen

das Bundesteam der KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche

und der Vorstand von Wir sind Kirche e.V.

Für das Bundesteam

Für den Verein

Sigrid Grabmeier

Hans Josef Weiß

 

Die aktuellen Kalenderblätter finden Sie auch auf unserer Adventskalender-Web-Seite advent.wir-sind-kirche.de

 

Sonntag, 29. November 2020, 1. Advent

Denn in Christus seid ihr an allem reich geworden, begabt zu jeder Sprache und zu jeder Erkenntnis. Ihr bezeugt den Messias und darin beweist ihr zunehmend Stärke. Daher fehlt bei euch keine geistliche Begabung, während ihr auf das Offenbarwerden unseres Befreiers Jesus, des Messias, wartet.

Weiterlesen …